Wenn der Kunstgott waltet

Schöne Meldung aus Kassel inmitten der Meldungen über die Schäden, die die Gewitter gestern und heute mit sich brachten:

„Bereits am Mittwochnachmittag hatte es in Nordhessen schwere Unwetter gegeben. Dabei war auch ein Kunstwerk der laufenden Documenta in Kassel zerstört worden. Das etwa acht Meter hohe, turmähnliche Gebilde „Template“ des chinesischen Künstlers Ai Weiwei in den Fuldaauen stürzte ein. Der Einsturz erfolgte dabei „auf erstaunlich ästhetische Weise“, wie Documenta-Sprecherin Catrin Seefranz sagte. Niemand sei verletzt worden. Der Künstler finde sein Kunstwerk jetzt schöner als zuvor und wolle es nicht wiederaufbauen lassen.“

„Auch der Preis hat sich soeben verdoppelt“, meinte Künstler Ai Weiwei noch. Wofür so ein Unwetter alles gut sein kann!
Gelesen hier und hier in der Frankfurter Rundschau online.

Kategorie: Documenta, Gelesen

Verschlagwortet:

Schreiben Sie einen Kommentar

Archiv