Zwei kleine Euro

Zwei Euro für das Patrimoine, so lautete gestern der Vorschlag der französischen Kulturministerin Christine Albanel in den Fernsehnachrichten. Um den Kulturetat des Staates aufzustocken, möchte sie auf die Zimmer in Luxushotels (ab dem vierten Stern) eine Art Kulturtaxe erheben. So ein Zimmer oder gar eine Suite kostet doch schon so viel, mag sie sich gedacht haben, da fallen doch zwei Euro nicht auf! Doch der Tourismusminister hat auch die Nachrichten gesehen und das Patrimoine wird, wie es aussieht, das Nachsehen haben. Wir sind gespannt auf den nächsten Vorschlag der Ministerin.

Kategorie: Frankreich

Verschlagwortet:

Schreiben Sie einen Kommentar

Archiv