Ein anderer Verwandtenbesuch

Dieser Tage groß in der Presse: Zwei Männer aus Niedersachsen können im Museum ihre Verwandten besuchen, die vor über 3000 Jahren gelebt haben. DNA-Analysen haben die Verwandtschaftsverhältnisse geklärt. Im Höhlenerlebniszentrum befindet sich das Museum, in dem nun gezeigt wird, wie Menschen in dieser Zeit – der Bronzezeit – gelebt haben. Doch es geht nicht nur um Vorfahren und Stammbäume: im zweiten Teil des Museums geht es um Geologie. Hierzu wurde ein Gang in den Fels gesprengt, in dem man die Steinformationen erklärt bekommt. Und schließlich kann man die Iberger Tropfsteinhöhle besichtigen. Klingt nach einem interessanten Ausflug!
Über das Museum hier in Welt online, hier die dpa-Meldung in der Süddeutschen, hier ein Interview in der Faz und hier gibt es was zu hören.

Kategorie: Tip

Verschlagwortet:

Schreiben Sie einen Kommentar

Archiv