Figurinen XXVII

Geschrieben von am 23. Januar 2011 08:38

Das Musée des vallées cévenoles in St. Jean du Gard hat auch ein Herz für Figurinen, auch wenn diese sehr beschäftigt aussehen.


Figurinen XXVI

Geschrieben von am 7. November 2010 19:52

Diese Figurine ist mir vor Jahren im Musée du Vin in Beaune begegnet, einem kleinen Museum über die Geschichte des Weines mitten im Burgund, das 1938 bzw. 1946 von André Lagrange und Georges Henri Rivière gegründet und eingerichtet wurde. Ob sie heute noch ihre Tätigkeit in der Vitrine verrichtet, ist mir nicht bekannt.

musee du vin beaune

Figurinen XXV

Geschrieben von am 20. Oktober 2010 10:27

Diese Figurinen sind im Musée dauphinois in Grenoble zu finden – als Teil der Ausstellung La Grande Histoire du Ski.

Figurinen XXIV

Geschrieben von am 6. September 2010 14:39

Diese Figurinen bewohnen das Jewish Museum of Australia. Leider war ich nicht selbst dort: Joachim Baur hat mir die Fotos überlassen. Anscheinend können dort die Figurinen auch sprechen!

Figurinen XIII

Geschrieben von am 30. August 2010 21:47

Diese Figurine gehört zu den Highlights der bisher vorgestellten: sie sitzt zwar nicht im Museum, sondern in einem putzigen Häuschen in der Ermitage in Arlesheim. Es handelt sich um den Waldbruder höchstpersönlich, der hier im Landschaftsgarten die Stellung hält.
Was man ihm jetzt nicht ansieht: er kann seine Hand bewegen. Leider ist er nur am Wochenende zu besichtigen. Von wann der Waldbruder stammt, ist nicht gesichert – auf dem Blog Der Wanderer von Arlesheim kann man aber mehr über seiner Geschichte erfahren.

Figurinen XXII

Geschrieben von am 17. Juni 2010 08:08

Figurinen, die wohl direkt aus dem Kaufhaus stammen, stehen im Zeppelinmuseum in Zeppelinheim-Neu-Isenburg: markige Männer, die mit ruhiger Hand Zeppeline über alle Höhen und Tiefen fuhren.

Figurinen XXI

Geschrieben von am 9. März 2010 08:44


Dieser Herr steht im Münchner Stadtmuseum. Die Uniform ist des Portiers des Münchner Rathauses samt Zeremonienstab – eine Gala-Uniform um 1890.

Figurinen XX

Geschrieben von am 26. Februar 2010 09:15

Diese Figurinen habe ich leider nicht selbst gesehen, sondern der Kollege Jörn Borchert hat sie aufgetan – in Rotterdam im Maritimen Museum, genauer gesagt auf dem Museums-Schiff Buffel. Auf Kulturelle Welten kann man alles über den Museumsbesuch erfahren.
Ich bin etwas neidisch, dass ich diese neue Spielart von Figurinen in langen Unterhosen und mit nacktem Oberkörper (noch) nicht selbst gesehen habe – sie gehören eindeutig zu den schönsten Exemplaren!

Figurinen im Museum IXX

Geschrieben von am 16. Februar 2010 20:58

Immer eine sichere Bank für Figurinen: militärgeschichtliche Museen, wie das Heeresgeschichtliche Museum in Wien.

Figurinen im Museum XVIII

Geschrieben von am 28. Januar 2010 21:37
Volkskundemuseum Graz. Trachtensaal

Archiv

Noch was