Filmriss in Remagen

Kollege Jörn Borchert vom Blog Kulturellen Welten kuratiert die Ausstellung Filmriss – die letzten Tage der Internationalen Film-Union (IFU) in Remagen. Wie schon einmal in Bonn gibt es Fotos von Volker Lannert zu sehen – in einem leerestehenden Ladenlokal mitten in Remagen, anlässlich eines Straßenfestes an diesem Wochenende.
Wer bei Jörn Borchert die Beiträge über die Film-Union in Calmuth und vor allem über das Ende gelesen hat, sollte da unbedingt hinfahren!
Geschmack auf die Ausstellung gibt es hier.

Kategorie: Fotografie, Tip

Verschlagwortet:

Bisher 1 Kommentar

  1. Liebste Nina,

    ganz herzlichen Dank für den Hinweis auf unsere Ausstellung.

    Am Absendedatum kannst Du ablesen, dass mich die Projektionen zur Geschichte der IFU, die in einem Nebenraum zur Geltung kommen sollen, dann doch sehr viel mehr Arbeit gekostet haben als erwartet.

    Aber Freude darf auch die eine Nacht kosten, oder?

    Ich freue mich auf den heutigen Tag bzw. das Wochenende. (Selbst wenn die Beine vermutlich wackelig sein werden.)

    Denn das wird vermutlich reichlich schrill!

    Drück uns die Daumen, dass wir genug Meisterwerke (500 Euro), Photoprints (50 Euro) und Postkarten (1 Euro) verkaufen, damit wenigstens unsere Unkosten gedeckt sind. Selbst eine Trash-Ausstellung kostet Geld. Mal ganz abgesehen davon, dass die Familie im Dunklen sitzt, weil die Stehlampen nun die Fotos anstrahlen.

    Ich werde berichten.

    Zwischenstand: Gelacht haben wir schon reichlich. Sehr viel mehr als damals im Rahmen von Ausstellungsvorbereitungen im HdG…

    Ganz liebe Grüße
    Jörn

Schreiben Sie einen Kommentar

Archiv