Blumen im Museum

Das Kreuzbergmuseum bzw., wie es heißt ja nun Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg versteht sich, wie es auf der Internetseite heißt, „als Gedächtnis des Bezirks“ – das wird ja auch eindringlich in diversen sehr sehenswerten Ausstellungen demonstriert. Die Nachbarschaft hat hier viel zu sagen. Die Pflanzen, die im Flur stehen, zeugen von dieser Perspektive: sie sehen so aus, als hätten Nachbarn sie gebracht, weil sie glauben, dass sie hier besonders gut aufgehoben sind.

Kategorie: Migration, Stadtmuseum

Verschlagwortet:

Schreiben Sie einen Kommentar

Archiv